Ihr Ratgeber zum Fernstudium Soziale Arbeit
Jetzt vergleichen!

Studieninhalte im Fernstudium Soziale Arbeit

Das Fernstudium Soziale Arbeit bereitet Generalisten und Spezialisten auf ein breitgefächertes Berufsspektrum von der Kita-Leitung bis zur Organisation in Seniorenpflegeeinrichtungen vor. Entsprechend werden die Studieninhalte vieler akademischer Fachbereiche für Studierende im Fachbereich Soziale Arbeit aufbereitet. Im allgemeinen Teil des Studiums, der unabhängig von einer späteren Spezialisierung obligatorisch ist, müssen Sie Module in mindestens den folgenden Fächern belegen:

  • Geschichte, Theorie und Struktur sozialer Arbeit
  • Einführungen in die Gesellschaftswissenschaften
  • Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Soziale Arbeit in der Rehabilitation
  • Soziale Arbeit mit Senioren
  • Management, Planung und Organisation
  • Konzeption von Projekten und Evaluation
  • Networking und PR für Sozialprojekte
  • Internationale Vergleiche

Auch rechtliche Rahmenbedingungen der Sozialarbeit und im Sozialmanagement bilden einen wichtigen Themenkomplex im Fernstudium Soziale Arbeit. Zudem können Sie sich für spätere Einsatzbereiche spezialisieren, indem Sie in den letzten Studiensemestern schwerpunktmäßig Inhalte ausgesuchter Themenbereich wie beispielsweise

  • Gerontologie,
  • Empirische Sozialforschung,
  • Betriebswirtschaft,
  • Jugendarbeit,
  • Pädagogik,
  • Psychologie,
  • Sozialinformatik,
  • Kriminologie,
  • Klinische Sozialarbeit oder
  • Medizin

belegen und sich so für Ihre Wunschtätigkeit qualifizieren.

Organisation des Fernstudiums Soziale Arbeit

Während des in der Regel siebensemestrige Vollzeitstudiums Soziale Arbeit müssen Sie rund 25 Stunden pro Woche für Lerneinheiten veranschlagen. In dieser Zeit erarbeiten Sie insgesamt 180 beziehungsweise 210 Credit-Points, die sich zu rund zwei Dritteln auf das onlinebasierte Selbststudium und rund einem Drittel auf Präsenzmodule und die Bachelor-Thesis verteilen.

Während der Präsenzphasen liegt Ihr inhaltlicher Schwerpunkt vor allem auf dem Erwerb von kommunikativen Schlüsselkompetenzen, die später beim professionellen Handeln in Konfliktsituationen unabdingbar sind. Empirische Methoden, Ethik und die fachbezogene Reflexion des Handelns vervollständigen das Lernpensum der pro Semester bis zu fünf Präsenzeinheiten, die überwiegend als Wochenendblöcke organisiert sind. Speziell im praxisorientierten Fernstudium Soziale Arbeit sind die interaktiven Elemente des persönlichen Austauschs ein wichtiger Teil der Persönlichkeitsbildung, die Sie in die Lage versetzen, später in professionellen Situationen verantwortlich und souverän zu handeln.

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?